Induktionsgesetz
Wenn sich ein Dauermagnet relativ zu einer Spule bewegt, entsteht in dieser Spule eine Spannung.
Die in einer Spule induzierte Spannung ist umso größer, je rascher sich das Magnetfeld in der Spule ändert, je mehr Windungen die Spule besitzt und je stärker das Magnetfeld ist.

Allgemein ist die induzierte Spannung proportional zur Änderung des magnetischen Flusses durch die Spule und zur Windungszahl der Induktionsspule.

Uind ... induzierte Spannung
N ... Windungszahl
Delta Phi ... Änderung des magnetischen Flusses
Deltat ... Zeitintervall

Magnetischer Fluss

Das Produkt aus der magnetischen Induktion (d. h. Feldstärke) B und der vom Magnetfeld durchdrungenen und vom Leiter eingeschlossenen Fläche A bezeichnet man als magnetischen Fluss.

Magnetischer Fluss Phi = B.A
A ... Fläche
B ... magnetische Induktion (magnetische Feldstärke)
Einheit: [Phi] = 1Vs = 1Wb (Weber)

Magnetischer Fluss

Text Grafik
  • Wurmbauer Günther (7A Klasse)
  • Ronald Kurek und Michael J. Schachel (8A Klasse)
  • Stefan Schedl (ipix.gif)
  • Bernhard Griesser und Joseph Höller (8A Klasse) (mag-flus.gif)

Letzte Änderung / Last update: 17. 4. 2001